Kirchenchor St. Johannes d.T.
zu Kirchhellen
gegr. 19.03.1868, dem Tag des Hl. Josef


Über 150 Jahre
Kirchenmusik in Kirchhellen

Chor-Chronik & Festschrift (siehe PDF-Datei unten)


Der Kirchenchor St.Johannes d.T.,

eine fast unendliche Dorfgeschichte!

Der Kirchenchor wurde vom "ewigen Kaplan" der Gemeinde St. Johannes, Franz Xanten, am 19.03.1868 gegründet.


Die Pfarrkirche vor dem Brand 1917

Ein großes Fest stand allen Chormitgliedern des Kirchenchores St.Johannes d.T. im Jubiläumsjahr 2018 bevor.

Wir feierten das 150 Jährige Gründungsfest. Ein stattliches Alter, eine Zeitspanne mit vielen Veränderungen.

Der Gründungstag war der 19.03.1868, dem Fest des hl. Josef.

Für das gesamte Jubiläumsjahr 2018 waren verschiedenen Aktivitäten geplant und wurden umgesetzt. Siehe PDF-Datei unten.

Das Jubiläum im Jahr 2018 wurde würdig, jedoch bescheiden also bodenständig so wie der Kirchenchor immer war und heute noch ist, gefeiert.

 

                                                                                                       

Bis 1977 ist das "Sängerheim" des Kirchenchores das Haus Allekotte

                  Ab 1977 ist  das Pfarrheim St.Johannes d.T.  

                  das "Sängerheim" des Kirchenchores!





Die Domspatzen in der "harmonischen 5er Besetzung".

 

                Mehr Informationen zu den Domspatzen siehe Festschrift!

 

 

 

 

 


Jubiläumskonzert am 23.09.2018 in der Pfarrkirche


         In dem Video ein Ausschnitt   

  vom Jubiläumskonzert!

                   

Der Kirchenchor St.Johannes & der Männerchor Grafenwald, Konzert 23.09.2018 in der Pfarrkirche St. Johannes d.T.



Jubilare der Jahre 2017 & 2018, Jubilarehrung im Pfarrheim am 17.03.2018


 

 



 










 Für gesamt 470jahre Kirchenchormusik!


Dateidownload
Ausstellungsplakat: Hof Jünger im Jubiläumsjahr 2018


                            

Chor-Chronik & Festschrift

Dateidownload
150-jahre Kirchenchormusik!


Diese Festschrift wurde an alle Förderer des Kirchenchores, für die langjährige Treue und Verbundenheit zur Chorgemeinschaft, verschenkt.